HANNO SCHENK – NLP und Coaching IN PRAXIS

Coachen beim

Burnout-Syndrom

Für weitere Informationen:

bitte auf Flächen im Kasten klicken!

© ROCKETPICS.net

Termine und Zeiten

Seminar-Zeiten

erste Tag: 14:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

zweite Tag: 9:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

dritte Tag: 9:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr

Seminarzeitraum

Fr. 16.03. bis So. 18.03.2018

Voraussetzung für die Teilnahme ist mindesten ein NLP-Practitioner Abschluss nach DVNLP Standard.

Kosten

 

3 Tage

Gesamtbetrag 390.- EUR

 

Gerne erhalten Partner bei gemeinsamer Teilnahme

zusammen 10 % Rabatt

 

Alle Preise inkl. MWST, Unterrichtsmaterial, Zertifikat,

Seminar-Getränke und Knabbereien

 

 Unterkunft und Verpflegung bitte selbst organisieren

Ort und Anmeldung

 

Ort: 35578 Wetzlar

Hotels, Pensionen und Möglichkeiten zur Übernachtung finden Sie hier:

Wetzlar Tourismus

 

Anmeldung:

Jetzt anmelden und Teilnahme sichern:

Mobil: 01575 888 92 93
per Post:

Hanno Schenk, Im Weizen 19 - 35619 Braunfels

per Mail:

Info@HannoSchenk.de

Voraussetzung für die Teilnahme ist mindesten ein NLP-Practitioner Abschluss nach DVNLP Standard.

Diese Qualifikation richten sich an Teilnehmer mit einer NLP-Ausbildung,  die durch Wissens-Update das Themenfeld "Burnout" für ihre Arbeit dazu nehmen wollen. Die Basis bilden Fakten und viele Übungen aus dem NLP-Werkzeugkoffer. Ergänzt durch Ernährungsempfehlungen und Aspekte aus der Naturheilkunde steigt die Souveränität in Beratung und Coaching. Ein erreichbares Ziel ist der bewusste Umgang mit Burnout-Betroffenen und deren Angehörigen. Die Begleitung wird sicherer und ganzheitlicher.

 

Vor allem nach einem Klinikaufenthalt brauchen die Menschen eine ressourcenorientierte Betreuung, um den Alltag wieder meistern zu können. Hier sind NLP-Practitioner und Master gefordert im Coaching entsprechende Unterstützung zu bieten. Im Seminar lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen dieser Unterstützung kennen.

 

Durch die Zertifizierung wird ein Einstieg in Firmenkontexte oder die Ansprache entsprechender Zielgruppen erleichtert.

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist daher mindesten ein NLP-Practitioner Abschluss nach DVNLP Standard.

 

Auf einen Blick

  • Ursachen für Burnout
  • Burnout-Phasen nach Freudenberger
  • Entstehung von Glaubenssätzen und Überzeugungen
  • Test: Innere Antreiber
  • Test: Stress-Level
  • Möglichkeiten und Grenzen bei der Burnout-Begleitung
  • Zielgruppen auswählen und Zielgruppen-Ansprache
  • NLP Formate für Burnout-Betroffene und deren Partner
  • Reframing, Timeline, Change Historie
  • Ressourcenorientierte Ankertechniken
  • Ernährungsempfehlungen bei Stress und Überlastung
  • Naturheilkundliche Empfehlungen bei Stress und Burnout-Syndrom
  • Naturheilkundliche  Empfehlungen bei Schlafdefiziten
  • Resilienz und Achtsamkeitstraining
  • schriftliche Qualitätsabsicherung